Impfen ist solidarisch: AWO ruft zur Corona-Schutzimpfung für Herbst und Winter auf

Die AWO unterstützt mit der Reaktivierung der Kampagne „Impfen ist solidarisch“ die Impfkampagne des Bundesgesundheitsministeriums  „Ich schütze mich“. „Wir wollen zeigen, dass es weiter auf Impfsolidarität ankommt“, kommentiert Kathrin Sonnenholzner, Präsidentin der Arbeiterwohlfahrt. „Wir freuen uns, wenn sich auch in diesem Herbst und Winter wieder viele Menschen finden, die andere dabei unterstützen, Impfangebote wahrzunehmen. Das persönliche Gespräch oder das Angebot, jemanden zur Impfung zu begleiten, können Ängste nehmen und zur Impfung motivieren.“
 
Mit Winterbeginn ist die Gefahr, sich mit einem Grippevirus oder Covid-19 zu infizieren, gestiegen. Impfen reduziert das Risiko einer Ansteckung und vor allem auch schwerer Krankheitsverläufe. Mit einer Impfung schützt man aber auch Menschen im eigenen Umfeld, die ggf. zu besonders gefährdeten Personengruppen gehören, denn je mehr Menschen durch eine Impfung vor einer Infektion und Erkrankung mit dem Coronavirus geschützt sind, desto schlechter kann es sich ausbreiten.
 
Die Arbeiterwohlfahrt rät daher allen Menschen ab 12 Jahren, die bisher nur über eine Grundimmunisierung von zwei Impfungen verfügen, zu einer Auffrischungsimpfung gegen Covid-19. Ältere und immungeschwächte Personen, die bereits eine solche Auffrischungsimpfung, auch „Booster“ genannt, erhalten haben, sollten sich laut Ständiger Impfkommission eine zweite „Booster-Impfung“ verabreichen lassen. Inzwischen stehen dazu auch an Omikron-angepasste Impfstoffe zur Verfügung. „Um ohne schwere Verläufe durch den Winter zu kommen und sich selbst und besonders Gefährdete zu schützen, können wir alle einen Beitrag leisten“, so Sonnenholzner. „Wir appellieren an alle Menschen, ihren Impfstatus zu überprüfen und den Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission zu folgen.“ Eine Grippeschutzimpfung kann zusätzlich problemlos gleichzeitig mit der Corona-Impfung verabreicht werden. Man kann aber auch getrennt impfen lassen. 
 
Alle wichtigen Links, Telefonnummern sowie dauerhafte und spontane Impfangebote nach Bundesland sortiert finden sich unter zusammengegencorona.de/impfen/.
 
 

Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Frau Jessica Endner09836 978428

Kontaktformular

Reference